Donnerstag, 13. Februar 2014

12 von 12 im Februar 2014 - Es gibt so Tage.......

Es gibt so Tage,
(gar keine Frage)
die soll man vergessen,
und sich nicht mehr stressen,
sondern einfach ins Bett,
wo es warm ist und nett!
Und hoffen auf den neuen Tag,
was immer dann auch kommen mag.....


Hallo Ihr Lieben!


Mein 12 von 12 ist mal wieder am 13. .... und das nur, weil mein Compi (besser: das Bildbearbeitungsprogramm) meine bearbeiteten Fotos gefressen hat (doch, ja, ich hatte gespeichert, trotzdem waren sie weg.... ) grmpf......

Naja, passte zum Tag, der war ... hmmm, wie soll ich es sagen....interessant...

Aber lest selbst, es war zumindest nicht langweilig für mich *gg*


Der Tag fing normal an... Kinder (seeeehr zickige Kinder an diesem Morgen) wegbringen, zur Arbeit fahren, im Stau stehen.... das Übliche halt...

 Irgendwann bin ich dann auch mal angekommen


 Das ist meine Labormaus, die passt schon seit 13 Jahren auf meinen Spindschlüssel auf



Verfrühte Abreise von der Arbeitsstelle... und wie kam das??

Das kam so:
Mich erreichte eine SMS von meiner Freundin (sie hatte zum Glück gestern frei), dass ich meine Schlüssel zu Hause vergessen hatte... Mein allerbester Ehemann (notorischer Handy-Verweigerer und Handy-Nummern-Vergesser) hat diese Woche Spätschicht und ich musste die Haustüre nicht hinter mir abschließen... fatal, denn ich vergewissere mich sonst immer, IMMER!!! dass ich den Schlüssel in der Hand halte, bevor ich die Türe zuziehe...  mein Mann hat dann meine Freundin angerufen (die mich dann informierte) und ihr den Schlüssel gebracht (sie wohnt nahe der Schule und des KiGas unserer Kinder, also auf meinem Weg), wo ich ihn abholen konnte. Da meine Freundin aber auch noch einen Termin in der Eifel hatte, musste konnte ich dann früher gehen und Überstunden abbauen...naja... so weit, so kompliziert (oder auch nicht...)

Zeit für ein Mittagsbrötchen vor der Haustüre meiner Freundin (ich musste noch ein wenig warten, denn sie hatte vorher noch einen anderen Termin und ich war etwas zu früh... )


Und weil ich ja irgendwie 12 Fotos zusammenkriegen wollte, hab ich dann mal ein paar Fotos gemacht (ja, die Sonne schien, und es war schön, dort in Ruhe etwas sitzen und warten zu können)


 Ein Schattenbild von mir..... :-)



 Das vergessene Objekt...




Das Töchterchen hatte ebenfalls einen aufregenden Tag gehabt, die Kinder haben im Wald einen Orangensaftbaum entdeckt, an dem Caprisonne und "Aufschnitt" (????????) wachsen, laut Tochterkind. Nach mehrmaliger Nachfrage beim Töchterchen entpuppte sich der Aufschnitt als Milchschnitte .... ;-)



Für dieses wichtige (im Wald gefundene) Objekt musste ich nochmal umdrehen. Wir waren keine 200m gekommen (Gott sei Dank), da fing das Töchterchen bitterlich an zu weinen, weil eben jenes Auge noch am Waschbecken des Kindergartens lag. Gut, dass wir noch nicht auf der Autobahn waren (der KiGa und die Schule sind 10 km von unserem jetzigen Wohnort entfernt, weil beide Kinder noch in unserem ehemaligen Viertel in die Einrichtungen gehen. Ich musste meinem Sohn beim Umzug versprechen, ihn nicht umzumelden und ich und mein Töchterchen mögen ihren/unseren Kindergarten unheimlich gern, daher..... viel Fahrerei. Was tut man nicht alles.....aber ich schweife ab...)

Sooo, Auge eingesammelt, Kind glücklich, also ab auf die Autobahn... und was hatte ich da?? Richtig: STAU!! Ich habe sogar ein Foto vom Stau gemacht, extra für Euch :-) , aber mein Handy hat das Bild gefressen... das UND das Bild von der Uhrzeit, wann ich dann endlich zu Hause angekommen bin.... das gibt zu denken....



Zuhause angekommen, hat mein Sohn MIR ein Hausaufgabenblatt erstellt, um zu überprüfen ob ich auch fähig bin, ihm bei seinen Hausaufgaben in Mathe zu helfen. Ich habe innerlich gelacht, daher ist das Bild etwas verwackelt..... Ich habe sie dann später brav gelöst..... :-)




Nicht das appetitlichste Bild, aber es war lecker! Die Kinder hatte Nudeln mit Soße, und die Mama viel Salat und ein paar Nudeln....



Der Tag war nicht nur schlecht. Die beste Überraschung kam noch: Der DHL-Mensch hat mein heißersehntes Weihnachts-/Geburtstagsgeschenk gebracht..... Juhuuu! Nur leider muss sie noch bis zum WE warten, vorher ist keine Zeit zum ausprobieren.. seufz...

So, und dann habe ich die Bilder bearbeitet und eine Stunde später waren die Bilder weg. Da bin ich dann einfach ins Bett gegangen, das bot sich irgendwie an... schnell den Tag beenden....


Und so gibts dann heute meine 12 Fotos vom Tag.... Mehr Einblicke vom 12. Februar gibts hier! Viel Spaß!

Bis denn,

Euer Känguru

Kommentare:

  1. Hey,

    ich bin durch die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" auf deinen Blog aufmerksam geworden. Er gefällt mir super :) Dein Tag gestern war ja echt stressig, so wie das hier klingt. Ich drücke dir die Daumen, dass der heutige besser wird :)

    Liebste Grüße,
    Liesa
    http://immer-mit-buch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stelle fest, es war der 13. Februar und nicht gestern ;)

      Löschen
    2. Hihi... macht ja nix... Freut mich, dass es Dir beim mir gefällt. Die Restwoche war übrigens nicht ganz so chaotisch, wie der 12. ...
      Liebe Grüße,
      Christiane

      Löschen
  2. Hallo, ich habe dich für den Liebster Blog Award getagt, würde mich freuen wenn du mit machst.
    Weiter Informationen: http://buecherweltvonria.blogspot.de/2014/02/liebster-blog-award-by-yvi.html

    xx Ria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ria,
      vielen Dank für die Nominierung. Ich habe aber im Moment nicht wirklich die Zeit, mitzumachen, ich hoffe, Du bist mir nicht böse :-)
      Liebe Grüße vom Känguru (das im Moment ein echtes Zeitmanagementproblem hat...)

      Löschen
  3. Achherrje, was für ein Tag!
    Aber auch solche gehen vorbei und wie du sagst,
    es kommen ja auch wieder neue (hoffentlich weniger stressige!).

    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gott sei Dank kommen auch andere Tage! Und jetzt hoffe ich erstmal auf ein paar wunderschöne Frühlingstage. :-)
      Dir auch ganz liebe Grüße!

      Löschen