Donnerstag, 13. Juni 2013

12 von 12 im Juni 2013 - Proben, Proben, Proben....

12 von 12 muss immer sein,
die Kamera haut wieder rein.
Obwohl die Musik mir Zeit abgerungen,
sind mir doch noch der Bilder 12 gelungen.
ohjeh...Es ist sehr spät, verzeiht die Reime
jetzt ab ins Bett und hoch die Beine!


Hallihallo!


Kurz und schmerzlos, weil späääät:

Mein 12 von 12 an einem sehr probenlastigen Tag (ich habe den halben Tag bzw Abend in der Musikschule verbracht...):

 Frühstück für Schule und KiTA fertigmachen...

 Alles gepackt und abmaschbereit


 "Mama, was machst du da??"


 Der Große hat die Ruhe weg und liest noch ein Buch (kaum zu glauben, dass er bald in die 2. Klasse kommt... Hilfe, das geht zu schnell!!!)


 Nach der Arbeit muss ich noch schnell üben, für den Unterricht und die Orchesterprobe


 Zu früh in der Musikschule angekommen (gut, dass es im Romaneum Neuss immer was zu bestaunen gibt, in diesem Fall ein Backofen eines Klosters -glaub ich- der bei den Bauarbeiten gefunden wurde und erhalten blieb, sie haben das ins Foyer integriert)


 Rasch nach oben zum Unterrichtsraum...


 Immer noch zu früh, na da guck ich mir halt Kunst an....


Nach dem Unterricht mit dem Subbass zum Poben fürs Orchester wieder nach unten (und: ja, es ist eine Blockflöte!! und: NEIN, es ist kein IKEA-Bausatz, auch wenn er ein wenig so aussieht...)



 Okay, wird gemacht!! :-)


 Der Verstärker kommt noch an die Subbass-Flöte, damits auch schön kracht. Da muss ich meinen Lehrer zitieren: "Der Bass ist der A*r*s*c*h des Orchesters, natürlich im positiven Sinn. Ohne Ar... (ich denke, er meint hier die Basslinie :-)  ) klingt das alles ein wenig fitzelig!"
Na dann, will ich mal ein lauter Ar.... sein! :-)


Und das ist dann meine Perspektive beim Proben...


So, das war mein sehr musiklastiger Mittwoch, ich hoffe, euch hat es gefallen und mehr tolle Tageseinblicke vom 12. gibts wie immer hier.

Bis denn, 

Euer Känguru

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen