Samstag, 25. Mai 2013

Photoshop-Hausaufgaben

Das kunterbunte Känguru
kommt heute Abend kaum zur Ruh.
Schöne Hausaufgaben machen,
mit Photoshop, ganz tolle Sachen!!
An Fotos werkeln, bis sie glänzen,
da will das Känguru nicht schwänzen!


 Hallöchen!

Ich mache im Moment einen Photoshop-Online Kurs von BlogLiebe mit. Super Sache, da ich wirklich auf Kriegsfuß mit Photoshop stand. Immer mal versucht, aber die Ergebnisse hatten etwas mit Lotto zu tun. So langsam bekommt das nun durch den Kurs Hand und Fuß und so einige Sachen klappen durchaus zufriedenstellend. Es ist schon erstaunlich, was man aus den Fotos so alles herausholen kann. 
Wir haben nun für das Wochenende eine Hausaufgabe aufbekommen: einfach mal die berühmten Vorher-/Nachherbilder machen! 

Vorher: Foto unbearbeitet (also nur fürs Internet und den Blog skaliert und in meinem Fall noch der Blogname eingefügt)

Nachher: durch Tonwertkorrektur, spielen mit der Sättigung usw. ein schönes, knackiges Foto mit  eingefügter Schrift und/oder Formen!

Also, ich finde, den Unterschied sieht man!!!! Und es macht gehörig Spaß!!


Blüte vorher
Blüte nachher  
Schnecke vorher
Schnecke nachher
Mir persönlich gefällt das Blütenfoto besser, es war auch tatsächlich das zweite Foto, dass ich bearbeitet habe, die Schnecke habe ich (glaub ich) etwas "übersättigt", aber das war auch mein erster Versuch und Übung macht bekanntlich den Meister (also werde ich noch ein wenig üben gehen!)

Mein Lieblingsbild vorher

Und nachher... ;-)

Und wo er recht hat..... ;-)

Bis denn,

Euer Känguru

Kommentare:

  1. die fotos sehen toll aus. photoshop ist mir zu hoch ;-) da lass ich die finger von.
    lg, nina

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Bis jetzt haben wie auch nur einen kleinen Teil des Mysteriums "Photoshop" beleuchtet.... mal schauen, wie´s noch wird. ;-)
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen