Samstag, 30. März 2013

Juist - Ostern 2013

Aus dem Osterurlaub zurück
- und nicht erfroren, was für ein Glück!
Auf eine Insel geht es jedes Jahr
mit der ganzen großen Familienschar!
Der Wind war kalt, die Insel schön,
ein paar Fotos gibt es gleich zu sehn.


Hallihallo!


Ich melde mich zurück aus dem wohl kältesten Osterurlaub bisher.... wir verbringen mit der ganzen, großen Familie (Oma, Opa, Cousin, Cousinen (meiner Kinder), Schwager und Co.) seit einigen Jahren immer den Osterurlaub auf einer Nordseeinsel.
Dieses Mal auf Juist. 

Und es war wohl der kälteste Osterurlaub, an den ich mich erinnern kann....

Der geliebte Känguru-Ehemann konnte diesmal leider nicht mitfahren (doofe Arbeit...), aber er hat es sicher nicht bereut. Wir haben uns auf der schönen Insel Juist den Allerwertesten abgefroren! Starker Ostwind, der gefühlte -15°C kalt war.... Da täuschte die Sonne gerne drüber hinweg, aber wehe, man bewegte sich aus dem Windschatten der Dünen.... brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!

Und als wäre das nicht genug, hat das Kängurutöchterchen am ersten Abend Fieber bekommen, und diesen Zustand bis zur Abfahrt nach 4 Tagen beibehalten. Tagsüber ging es, Nachts bis 41°C... da haben wir die Ausflüge extrem beschränkt (zumindest das Töchterchen und ich). Ein paar Fotos konnte ich aber machen und die zeige ich euch gerne!

Aber das Wichtigste: mein großer Kängurusohn hat einen Inselgeburtstag gefeiert! Er ist stolze 7 Jahre alt geworden. Wir haben etwas unkonventionell gefeiert, mit Butterkuchen im Schneidersitz auf dem Jugendherbergsfußboden, aber er fand es toll. Zumal ich alle seine Geschenke im Gepäck mitgeschleppt habe.... Die richtige Feier wird nachgeholt!

Jetzt aber die Fotos, (die ich mit eingefrorenen Fingern gemacht habe):

 Es sieht so warm und schön aus.....(sieht aber wirklich nur so aus)


 Wege um den Hammersee.....




Das Geißblatt wagt schon den Austrieb


Ein Abendspaziergang ohne Kinder!

Hier kann man den Wind erahnen (man achte auf die Sandverwehungen...)


Und jetzt gaanz viele Sonnenuntergangsfotos. Ich hatte Glück, als ich ohne Kinder unterwegs war, ging die Sonne sehr spektakulär unter und von der Loogster Aussichtsdüne war der Untergang sehr schön zu fotografieren:







Und zu guter Letzt möchte ich Euch mit diesem Frühlingsboten ein wunderschönes Osterfest wünschen!

Bis denn,

Euer Känguru

Kommentare:

  1. schöne fotos. bei uns war es ähnlich. wir waren ja in der normandie und dann in der bretagne. windgeschütz super, fast sommerliche temperaturen, aber der wind war knackig, wenn auch nicht so kalt wie bei euch.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, der wind... ;-) ich hoffe, ihr habt euch gut erholt und seid alle gesund wieder nach Hause gekommen. Und jetzt wird es hier erstmal Frühling hoffe ich!
      LG

      Löschen
  2. Wow, das sind wirklich schöne Bilder! (:

    AntwortenLöschen